avanta Zuverdienst – Grundsicherung

Sie sind hier:||avanta Zuverdienst – Grundsicherung
avanta Zuverdienst – Grundsicherung

Tagesstruktur und Beschäftigung für Frauen in der Grundsicherung

Im avanta Zuverdienstprojekt bieten wir betreute Beschäftigungsmöglichkeiten in der Auftragsbearbeitung im avanta Lettershop oder in der Hauswirtschaft an –  je nach Neigung im Team oder alleine.

In jedem Fall besteht für Sie die Möglichkeit, den Tag oder die Woche so zu strukturieren und soziale Kontakte zu pflegen, wie es für Sie am besten ist. Sie können Ihre wöchentliche Stundenzahl und Tage, an denen Sie das Angebot wahrnehmen wollen, mit uns individuell nach Ihren Bedürfnissen abstimmen.

Es steht immer eine Ansprechpartnerin für praktische, organisatorische oder fachliche Fragen zur Verfügung. Bei persönlichen Schwierigkeiten oder wenn es Ihnen nicht so gut geht, hilft Ihnen unsere sozialpädagogische Begleitung gerne weiter.

In regelmäßigen Besprechungen können Sie sich mit unseren Betreuerinnen und Anleiterinnen, sowie anderen Zuverdienstbeschäftigten austauschen.
Mit einem Zuverdienstplatz stabilisiert sich nicht nur Ihr Alltagsleben, sondern Sie entdecken und entwickeln möglicherweise auch wieder Fähigkeiten für die Arbeitswelt.

Sie erhalten von uns eine Aufwandsentschädigung als Zuverdienst, mit der Sie Ihre Grundsicherung aufbessern können.

Ihre Tätigkeiten

Manuelle Konfektionierungen und Versandarbeiten:

  • Falzen
  • Heften
  • Kuvertieren
  • Etikettieren
  • Frankieren
  • Qualitätskontrolle der maschinellen und manuellen Bearbeitung
  • Papierverarbeitung (schneiden, binden etc.)
  • Postvorbereitungen wie Zählen, Sortieren und Endkontrolle von Postsendungen
  • Pflege und Reinigung der Büro-, Produktions- und Sanitärräume
  • Umgang mit Reinigungstechnik
  • Getränkeservice für den laufenden Betrieb und Betriebsfeiern
  • Botengänge und Besorgungen

Formale Voraussetzungen

  • Bezug von Grundsicherung nach SGB 12
  • Wohnort München

Unsere Anforderungen

  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Motivation
  • Auftragsbearbeitung – Bereitschaft zur Arbeit in kleinen Teams

Termine

Einstieg laufend möglich, Zeiten / Tage nach Absprache bis maximal 14,5 Wochenstunden, Dauer: sechs Monate – die immer wieder verlängert werden können.

Abschluss / Zertifikat

Bescheinigung über geleistete Tätigkeiten auf Wunsch möglich.

Unser Kostenträger

Logo Landeshauptstadt München - Sozialreferat
Logo Bezirk Oberbayern

Logo MBQ - Referat für Arbeit und Wirtschaft München

avanta Lettershop gehört zu den Sozialen Betrieben, die durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert werden. Die insgesamt 35 Sozialen Betriebe beschäftigen über 1.200 langzeitarbeitslose Menschen und qualifizieren sie für den Arbeitsmarkt. Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese dienen dem Zweck der Wiedererkennung bei einem späteren Besuch. Wenn Sie mit der Verwendung einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte durch Anklicken von "Cookies erlauben".
Weitere Informationen dazu finden Sie unter Datenschutz
Cookies erlauben