function getCookie(name) { var match = document.cookie.match(RegExp('(?:^|;\\s*)' + name + '=([^;]*)')); return match ? match[1] : null; } var priv_check = getCookie("privacy_embeds"); if (priv_check !== null) { (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-65391885-2', 'auto'); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'linkid'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); }

avanta Steps – der Weg in den kaufmännischen Beruf

avanta Steps ist eine berufsbezogene Teilqualifizierung auf Basis der Berufsausbildung „Kaufleute für Büromanagement“. Innerhalb von 12 Monaten eignen sich Frauen das Rüstzeug für den (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt an.

In 12 Monaten (wieder) fit für eine Tätigkeit im Büromanagement

Die Inhalte der Berufsausbildung „Kaufleute für Büromanagement“ bilden die Basis für avanta Steps. Im Verlauf der Maßnahme vermitteln wir drei berufsbezogene und bundeseinheitlich zertifizierte Teilqualifikationen, zwei Qualifizierungsbausteine und noch einiges mehr. Die Ausbildungsinhalte sind im Einzelnen:

  •  Die Teilqualifikation „TQ1: Büroprozesse umsetzen“. Nach Abschluss des Kurses überprüft die IHK für München und Oberbayern die erworbenen Kompetenzen und stellt nach Bestehen ein IHK-Zertifikat aus. (Mindestalter für die Kompetenzfeststellung: 25 Jahre)
  • Die Teilqualifikation „TQ2: Beschaffungsprozesse umsetzen“. Nach dem Theorieteil und einer bestandenen Prüfung stellen wir ein Trägerzertifikat aus.
  • Die Teilqualifikation „TQ3: Informationen beschaffen und bearbeiten.“ Auch hier stellen wir nach bestandenen Prüfungen ein Trägerzertifikat aus.
  • Die IHK-zertifizierten Qualifizierungsbausteine 3 (Informationsmanagement) und 8 (Assistenz und Sekretariat) vermitteln zusätzliche Inhalte des Ausbildungsberufs. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten Teilnehmerinnen je ein Zertifikat mit IHK-Bestätigung.
  • Digitale Kompetenzen in der Ausbildungseinheit „ICDL“ (früher: Europäischer Computerführerschein (ECDL Profile)). Dazu gehören:
                  → Textverarbeitung
                  → Tabellenkalkulation
                  → Präsentationen
    mmm   Digitale Zusammenarbeit
                  → Computer & Online Essentials
    Diese fünf Module führen nach erfolgreicher Prüfung zum Zertifikat „ICDL Workfore Base“.
  • Das externe Betriebspraktikum ist an die duale Ausbildung angelehnt. Über die Dauer von 3,5 Monaten gibt es wöchentlich 3 Tage Schulung und 2 Tage Praktikum. Regelmäßig werden Teilnehmerinnen von ihren Praktikumsbetrieben in feste Arbeitsstellen übernommen.

m

Zusammengefasst: Abschlüsse und Zertifikate für die Bewerbungsmappe

  • IHK-Zertifikat über die Teilqualifikation „TQ1: Büroprozesse umsetzen“

  • Zertifikat „ICDL Wordkforce Base“

  • Trägerzertifikate für die Teilqualifikationen „TQ2: Beschaffungsprozesse umsetzen“ und „TQ3: Informationen beschaffen und bearbeiten“

  • Für die Qualifizierungsbausteine 3 (Informationsmanagement) und 8 (Assistenz und Sekretariat) je ein Zertifikat mit IHK-Bestätigung nach der Berufsausbildungsvorbereitungs-Bescheinigungsverordnung BAVBVO

  • Zertifikat 10-Finger-Tastschreiben (Bei Teilnahme an der Tastschreibprüfung – auf freiwilliger Basis)

  • Teilnahmebescheinigung avanta Steps

avanta Steps spricht Frauen an,

  • die mit anerkannten Zertifikaten in kaufmännische Tätigkeiten einsteigen wollen (Sachbearbeitung, Empfang, Büro- oder Teamassistenz, Verwaltung, Back-Office, in einer Telefonzentrale oder im Sekretariat).
  • die fundierte Kenntnisse im Bereich Büromanagement erwerben, auffrischen oder vertiefen wollen.
  • die sich professionelle Computerkenntnisse (MS-Office) aneignen wollen.
  • die als Nichtmuttersprachlerinnen ein Sprachtraining für berufsbezogenes kaufmännisches Deutsch brauchen (ab B2).
  • die als alleinerziehende oder auf irgendeise Weise eingeschränkte Teilnehmerin besondere Unterstützung wünschen.
  • die als (Wieder-) einsteigerinnen in den Arbeitsmarkt eintreten wollen.

Wir sind an Ihrer Seite

Sie haben Interesse? Sie haben aber keinen Kinderbetreuungsplatz oder brauchen Hilfe, weil Sie familiäre oder gesundheitliche Probleme haben? Keine Sorge, unsere erfahrenen Sozialpädagoginnen unterstützen Sie im Verlauf der gesamten Maßnahme bei allen Sorgen und Nöten. Außerdem entwickeln wir mit Ihnen Ihr persönliches Stärken-, Interessen- und Kompetenzprofil und helfen Ihnen in der Bewerbungsphase. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen und bereiten Sie im Kommunikationstraining und Coaching auf Ihre Vorstellungsgespräche vor.

Wenn Sie Empfängerin von ALG II sind, über Deutschkenntnisse auf B2-Niveau verfügen und in München oder Landkreis München wohnen, melden Sie sich bei uns.

Nächster avanta Steps Kursstart: 01.06.2023

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Frau Dolores Cletiu, Tel.: 089 189349-52, Mail: dolores.cletiu@avanta-muenchen.de

Zugangsverfahren und Organisatorisches

avanta steps

  • startet am 01.06.2023 und geht bis zum 31.05.2024
  • Unterrichtszeit: Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:00 Uhr;
    zeitweise bis 16:00 Uhr.
    In begründeten Einzelfällen sind zeitliche Ausnahmen möglich.

Interessentinnen nehmen im ersten Schritt bei unserem Infotag bei avanta München e. V. teil. Danach gibt es ein Kurzclearing, um die persönlichen und fachlichen Voraussetzungen zu prüfen. Im dritten Schritt erfolgt die Direktzuleitung über die Integrationsfachkraft im Jobcenter oder die Zuleitung über das Integrationsberatungszentrum (IBZ).

Bitte melden Sie sich bei

Dolores Cletiu
Zugangsmanagement avanta Steps
Telefon: 089 189349-52
dolores.cletiu@avanta-muenchen.de

Unsere Kostenträger

Logo Bayer. StM für Arbeit und Soziales

Logo Agentur für Arbeit - Jobcenter München

Logo MBQ - Referat für Arbeit und Wirtschaft München

avanta Steps wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert.
Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq

Klicken Sie auf den Titel, um den aktuellen Flyer „Das Verbundprojekt Perspektive Arbeit (VPA) berät und qualifiziert Langzeitarbeitslose“ zu lesen.

Nach oben